Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gerald und Christiane Klusmann mit Sven, Maike und Frauke.

 

Wir leben mit unseren vier Hunden in einem kleinen Dorf am Rande des Rhein-Main-Gebietes  in der Nähe der Barbarossastadt Gelnhausen, in den wunderbaren Wäldern des Spessart, Vogelsberg und Rhön liegen "vor unserer Haustür".

 

Im Frühjahr 2007 bekamen wir durch Ute und Peter Wälde die riesige Chance mit einem Flatcoated zusammenleben zu können - Artos Mattis vom Versbacher Wäldle - Mattis. Wunderbar vorbereitet und an das Familienleben gewöhnt war es als hätte es nie etwas anderes gegeben, obgleich die Trauer um unsere Goldenhündin Mia, die uns so lange treu begleitet hatte, vor allem die Kinder, sehr, sehr groß war.

 

Peter hatte uns den Floh ins Ohr gesetzt, man sollte die Hunde doch auch präsentieren, in Pegnitz ging der "Zirkus" los. Bei soviel Schauen auf diese Hunde blieb es nicht aus, dass wir uns in eine Hündin verliebten, denn es war klar, Mattis sollte nicht alleine bleiben, wir haben ja auch drei Kinder.

 

Im Sommer 2008 konnten wir dann nach für uns langem Warten, vielen geduldig beantworteten Mails von Helle Nielsen und einer aufregenden Fahrt nach Fuglebjerg in Dänemark unsere kleine Jette Starworkers Over The Rainbow auf den Weg mit nach Hause nehmen. Es war die beste Entscheidung für Mattis und uns!

Seit dem 21.07.2009 sind wir unter der FCI-Nummer 602109 als offizielle Zuchtstätte zugelassen.

Der Name Seven Days Dream ist inspiriert durch den Jazz von Jan Garbarek - Legend of the seven dreams - und Esbjörn Svensson - Seven days of falling -.

Aller guten Dinge sind drei und so kam nach langem Suchen, vielen sehr netten emails mit Ragnhild Ulin im Oktober 2009 aus Schweden brother wind from the north  - Almanza Bagdad Café - Fiete. "Alter Schwede" - und es war wieder eine sehr sehr gute Entscheidung für Mattis und Jette - und für uns!  ...

Im September 2010 sind wir ins alte, seit kurzem leerstehende Forsthaus zwischen unseren Dörfern Breitenborn und Lützel umgezogen. Die Hunde genießen das größere Grundstück und den direkten Zugang zum Bach und Wald - und wir den Weg zurück in die ruhige Lützel, auch wenn es nur 500 m Umzugsweg waren.

Unser Kennel ist komplett. Linn "Starworkers Show Some Mercy" (13.04.2011) durften wir am Pfingstwochenende 2011 aus Dänemark zu uns holen. Wieder eine aufregende Reise über die Ostsee. Vielen Dank an Helle Nielsen für so viel Vertrauen und eine so süße Hündin mit einem Pedigree, das die unserer Drei wunderbar ergänzt. ... 

 .......... und dann ist unser Kennel doch noch nicht wirklich komplett. Am 4.4.2015 ist im Kennel "aus Berstadt" unsere Smilla "C'est la vie Prinzessin aus Berstadt" als Tochter von Gustl "Auguste Kaiserin aus Berstadt" und unserem Mattis geboren worden. Sie ist eine Enkeltochter von Fiete. Smilla ist für uns in ihren Anlagen und ihrem Erscheinen ein wunderbarer Flatcoated Retriever. Sie zeigt deutlich die guten Anlagen ihrer Eltern und Großeltern, "Birka aus dem Osten Holsteins" und Fiete "Almanza Bagdad Café".

 

 Fichtenkreuzschnabel in unserem Garten